Hilfsnavigation

Volltextsuche

Startseite | Kontakt | Seitenübersicht | Impressum
Unsere Gemeinde
Grußwort des Bürgermeisters

Bürgermeister Alexander Orth Liebe Bürgerinnen und Bürger, verehrte Gäste,

im Namen der Gemeindever- tretung und der Verwaltung begrüße ich Sie im schönen  Ostseebad Heikendorf auf der Sonnenseite der Kieler Förde.

Auf unserer Webseite erhalten Sie Informationen über die Gemeinde, die öffentlichen Einrichtungen, das Vereinsleben und die Kultur- und Freizeitmöglichkeiten.

Ich würde mich freuen, wenn Sie dadurch am "Leben" in Heikendorf teilnehmen können.

Sollten Sie weitergehende Fragen haben, stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Amtsverwaltung Schrevenborn gerne mit Rat und Hilfe zur Verfügung.

Herzliche Grüße

Ihr Bürgermeister
Alexander Orth

Nach Planungsänderung: Neugestaltung der Strandpromenade am Uferweg beschlossen

Die Planungsphase zur Neugestaltung der Heikendorfer Promenade ist abgeschlossen. Im Wirtschafts- und Verkehrsausschuss gab es jetzt endgültig grünes Licht für das touristische Infrastrukturprojekt

Fördermittelantrag kann jetzt eingereicht werden, Baubeginn nach der Saison 2017

Ein Antrag zur Förderung des Projektes kann damit nun beim Wirtschaftsministerium gestellt werden. In der Gemeinde geht man von einer Zuschussquote von 70 Prozent bei einem momentanen Kostenvolumen von rund 952.000 Euro aus. Die Baumaßnahme soll nach der Saison 2017 umgesetzt werden und möglichst bis zum Saisonstart 2018 abgeschlossen sein. Vom Kieler Planungsbüro BHF wurde den Ausschussmitgliedern der überarbeitete Entwurf vorgestellt. Im Kern ging es um die nochmalige Reduzierung der künftig gepflasterten Multifunktionsfläche am Kiosk und um ein deutliches Plus an Fahrradabstellmöglichkeiten. Diese sollen im Bereich des Eiswagens entstehen mit direktem Zugang vom Seeblick-Parkplatz. Die Zahl der Fahrradplätze wird sich gegenüber der Ursprungsplanung auf knapp 200 nahezu verdoppeln. Hauptelement der neuen Promenade am Uferweg ist eine wellenförmig verlaufende Natursteinmauer mit Sitzmöglichkeiten anstelle des in die Jahre gekommenen weißen Geländers.

Veranstaltungsplanung 2017

Mit der Aufwertung der Heikendorfer Hauptstrandes sollen auch die touristischen Veranstaltungen in der Gemeinde ausgebaut werden. Für 2017 beispielsweise wird die nachmittägliche Konzertreihe Strandnoten um abendliche Sundowner und einen Frühschoppen ergänzt - und auf die Nachbargemeinde Mönkeberg ausgeweitet. Für Juli ist ein großes Strandfest unter dem Motto „Fördefunkeln“ sowie im August eine Neuauflage der Kunstausstellung MöltenArt mit lokalen Akteuren vorgesehen. In Zusammenarbeit mit dem Ostsee-Holstein-Tourismus (OHT) wird es zudem wieder den Weltfischbrötchentag geben (6. Mai), das Ostsee-Strandfrühstück (2. Juli) und das Heikendorfer Lichtermeer zum Saisonausklang (28. Oktober). In Kooperation mit dem Café Roehrskroog ist außerdem nach der erfolgreichen Premiere in diesem Spätsommer die zweite Noche de fiesta latina in Planung. (CK)