Hilfsnavigation

Volltextsuche

Startseite | Kontakt | Seitenübersicht | Impressum
Unsere Gemeinde
Grußwort des Bürgermeisters

Bürgermeister Alexander Orth Liebe Bürgerinnen und Bürger, verehrte Gäste,

im Namen der Gemeindever- tretung und der Verwaltung begrüße ich Sie im schönen  Ostseebad Heikendorf auf der Sonnenseite der Kieler Förde.

Auf unserer Webseite erhalten Sie Informationen über die Gemeinde, die öffentlichen Einrichtungen, das Vereinsleben und die Kultur- und Freizeitmöglichkeiten.

Ich würde mich freuen, wenn Sie dadurch am "Leben" in Heikendorf teilnehmen können.

Sollten Sie weitergehende Fragen haben, stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Amtsverwaltung Schrevenborn gerne mit Rat und Hilfe zur Verfügung.

Herzliche Grüße

Ihr Bürgermeister
Alexander Orth

Anleuchtfeste und Weihnachtsmärkte

Vorweihnachtlicher Lichterglanz im Amt Schrevenborn: Mit dem traditionellen Anleuchten wird in Heikendorf und Schönkirchen die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet. Den Auftakt macht der Handels- und Gewerbeverein in Heikendorf am Donnerstag, 24. November, mit seinem Anleuchtfest bei Punsch, Bratwurst, Crepes und weihnachtlicher Musik ab 17 Uhr auf dem Dorfplatz.

Zwei Tage Weihnachtsmarkt in Schönkirchen

Bürgermeister Alexander Orth wird um Punkt 18 Uhr per Knopfdruck die Beleuchtung des Weihnachtsbaumes am Rathaus und in der Dorfstraße in Betrieb nehmen.
In Schönkirchen wird zusammen mit dem Anleuchten am Sonnabend, 26. November, 17 Uhr, der zweitägige Weihnachtsmarkt eröffnet. Die kleine Budenstadt und die Häuser am Schönkirchener Dorfteich werden nach kurzer Ansprache von Bürgermeister Peter Zimprich im festlichen Glanz erstrahlen. Den Weihnachtsmarkt-Besuchern werden auf dem Dorfteichgelände, im Hörn-Huus, Schmidt-Haus und Gildehuus Kunsthandwerk und allerlei kulinarische Köstlichkeiten geboten. Die Palette reicht von süßen Leckerfeien bis zu geräuchertem Lachs mit Rösties, Erbsensuppe, Bratwurst und Punsch. Im Schmidt-Haus gibt es wieder eine aus Spenden zusammengestellte Tombola (Losverkauf am Sonntag). Der Weihnachtsmann macht sich am Sonntag auf den nach Schönkirchen. Für Kinder dreht sich ein Karussell. In der Zeit von 12 Uhr bis 15 Uhr ist ebenfalls am Sonntag zudem Ponyreiten auf Kleinpferden vom Reiterhof Ivens angesagt.
Der Weihnachtsmarkt ist am Sonnabend, 26. November, von 17 bis 21 Uhr, und am Sonntag, 27. November, von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Anleuchten und Markt in Schönkirchen sind eine gemeinschaftliche Veranstaltung des Handel- und Gewerbevereins, des Kultur- und Landschaftspflegevereins und der Gemeinde in Zusammenarbeit mit Vereinen und Verbänden.

Weihnachtsmarkt Standplan

Mönkeberger Kinder-Weihnachtsmarkt am 4. Dezember

In Schönhorst wird am Sonnabend, 26. November, um 16 Uhr die Adventsbeleuchtung am dortigen Dorfteich eingeschaltet. Ein weiterer Termine zum Vormerken: In Mönkeberg gestaltet die Gemeinde am Sonntag, 4. Dezember, wieder einen Kinder-Weihnachtsmarkt. Von 14 bis 17 Uhr ist das kleine adventliche Budendorf auf dem Dorfplatz vor Haus Mönkeberg geöffnet. Mit von der Partie ist auch Theo der Weihnachtswichtel. (CK)