Hilfsnavigation

Volltextsuche

Startseite | Kontakt | Seitenübersicht | Impressum
Politik & Verwaltung
Bürgerservice

Sie können sich beim Zuständigkeitsfinder des Landes Schleswig-Holstein (ZuFiSH) über alle Dienstleistungen des Amtes Schrevenborn für die Gemeinden Heikendorf, Mönkeberg und Schönkirchen informieren.

Dort finden Sie auch Dienstleistungen anderer Behörden.

ZuFiSH

Stellenangebote

Das Amt Schrevenborn sucht für die in Trägerschaft der Gemeinde Schönkirchen befindliche Kindertagesstätte „Kleine Wunder“ Schönkirchen

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n staatlich anerkannte/n Erzieher/in für eine Elementargruppe

Die Kindertagesstätte „Kleine Wunder“ Schönkirchen besteht im Haupthaus im Hasenkamp aus drei Elementargruppen, zum Teil mit Einzelintegrationen, einer Integrationsgruppe und zwei Krippengruppen sowie aus zwei Elementargruppen in der Außenstelle im Augustental. Es ist der Einsatz in einer Elementargruppe in der Außenstelle geplant. Die Einrichtung ist in der Zeit von 7.00 Uhr bis 15.00 Uhr geöffnet.

Die pädagogische Arbeit findet überwiegend in der jeweiligen Gruppe des Kindes statt und orientiert sich an einem strukturierten Tages- und Wochenablauf, der gemeinsam mit den Kindern gestaltet wird.

Wir bieten:

- Arbeiten und Unterstützung durch ein engagiertes Team,
- die Möglichkeit, eigene Ideen in die pädagogische Arbeit einzubringen,
- Fortbildungs- und Supervisionsmöglichkeiten,
- Beteiligung an der konzeptionellen Gestaltung der Kindertagesstätte,
- Bezahlung nach den Bestimmungen des TVÖD, EGr. S 8 a, in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis mit einer durchschnittlichen Arbeitszeit von 39 Wochenstunden

Vorausgesetzt wird eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in.

Wir erwarten ferner:

- fundierte pädagogische Kenntnisse in frühkindlicher Entwicklung und Bildung,
- Freude am situativen Arbeiten,
- das selbstständige Gestalten der pädagogischen Gruppenarbeit in Abstimmung mit den anderen Gruppenkräften,
- Beobachtungskompetenz und Fähigkeit zur Dokumentation der pädagogischen Arbeit,
- Einfühlungsvermögen und einen wertschätzenden Umgang mit den Kindern, den Eltern und den Kolleginnen bzw. Kollegen sowie die Fähigkeit zur Selbstreflexion.

Die Gemeinde Schönkirchen setzt sich für die Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerber/innen bei entsprechender Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, werden nicht erstattet.

Bewerbungen werden mit Lebenslauf, Zeugnissen sowie Nachweisen zu den bisherigen Qualifikationen bis zum 02.04.2017 mit dem Zusatz „Vollzeit Kleine Wunder“ schriftlich oder per Mail mit max. zwei Dateianhängen erbeten an:

Amt Schrevenborn
 - Bewerbung -

Der Amtsdirektor
Dorfplatz 2
24226 Heikendorf Adresse über Google Maps anzeigen
Telefon: 0431 2409-0
Fax: 0431 2409-600
E-Mail: bewerbung@amt-schrevenborn.de

Auskünfte erteilt:

Frau Petra Bertig
Fachbereichsleitung -Sozialverwaltung-
Telefon: 0431 2409-410
Fax: 0431 2409-600
E-Mail: über Kontaktformular

Datum der Stellenausschreibung: 07.03.2017